Rechtsanwalt und Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz Lars Hämmerling absolvierte seine juristische Ausbildung in Hamburg und beim Oberlandesgericht Celle. Weiterhin nahm Herr Hämmerling erfolgreich am Postgraduierten-Studiengang „Wirtschaftsrecht“ teil und erhielt neben dem akademischen Grad des Dipl. Juristen die Auszeichnung des zertifizierten Wirtschaftjuristen. Seine Interessen- und Tätigkeitsschwerpunkte bilden das Urheber- und Medienrecht, das Informationstechnologierecht (IT-Recht) sowie der Gewerbliche Rechtsschutz mit seinen Schwerpunkten des Marken- und Wettbewerbsrechts.

Herr Hämmerling war langjähriger juristischer Mitarbeiter einer überregional tätigen Medienrechtskanzlei. Weiterhin war er während seiner Assessorausbildung parallel für ein Hamburger Unternehmen mit dem Schwerpunkt „Schutz geistigen Eigentums“ als freier Mitarbeiter tätig.

Nach dem zweiten juristischen Staatsexamen und vor Gründung der eigenen Kanzlei war Herr Hämmerling freier Rechtsanwalt in einer mittelständischen Kanzlei mit den Tätigkeitsschwerpunkten Recht der neuen Medien, Gewerblicher Rechtsschutz sowie dem Handels- und Vertriebsrecht.

Zusätzlich zum bereits bestehenden Fachanwalt im Gewerblichen Rechtsschutz absolvierte Herr Hämmerling im Jahr 2017 erfolgreich den Fachanwaltslehrgang Urheber- und Medienrecht und vertiefte so stetig seine Fachkenntnis auch auf diesem Rechtsgebiet.

Die Gründung der Sozietät Hämmerling · von Leitner-Scharfenberg Rechtsanwälte in Partnerschaft (vormals Scharfenberg · Hämmerling)   erfolgte 2014.

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Herrn Hämmerling bilden insbesondere folgende Rechtsgebiete.

  • Urheberrecht
  • Designrecht
  • Wettbewerbsrecht
  • Markenrecht
  • Medienrecht
  • IT-Recht / EDV-Recht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht

Besuchen Sie auch meine Profile auf anwalt.de oder  anwalt24.de