Was regelt das Wettbewerbsrecht?

Das Wettbewerbsrecht umfasst das Recht des unlauteren Wettbewerbs und das Recht gegen Wettbewerbsbeschränkungen (Kartellrecht). Es dient den Interessen der Wettbewerber, der Verbraucher und sonstiger Marktteilnehmer und soll einen fairen Wettbewerb ermöglichen und den Verbraucher schützen.

Zentrales Gesetz im Lauterkeitsrecht ist das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG). Es wird von einer Vielzahl von weiteren Gesetzen und wettbewerbsrechtlichen Bestimmungen ergänzt wie zum Beispiel durch das Markengesetz oder der Preisangabeverordnung.

Das Kartellrecht dient der Gewährleistung des freien Leistungswettbewerbs und soll Monopole und wettbewerbsbeschränkende Vereinbarungen und abgestimmte Verhaltensweisen verhindern.

Recent Posts